Anfahrt

Aus Krefeld kommend

Aus Krefeld kommend fahren Sie über die „St. Anton/St. Töniser Str.“ bis zur Kreuzung „St. Töniser Straße/Am Schicksbaum“ und biegen nach rechts in die Straße „Am Schicksbaum“, die in ihrem weiteren Verlauf zum „Krefelder Weg“ wird.  Sie folgen der Straße ca. 6  km und finden „Gut Heimendahl“ auf der rechten Seite hinter der Kreuzung „Krefelder Weg/Unterweidener Straße“.

Aus Norden kommend

Aus Norden kommend nehmen Sie auf der  A40 Duisburg-Venlo die Ausfahrt Kempen und biegen nach links ab auf die Kerkener Straße/L362 Richtung Kempen. Der Kerkener Straße folgen Sie über mehrere Kilometer bis zur Kreuzung Kerkener Straße/Kempener Außenring. Sie biegen nach links und auf den Kempener Außenring/L361 ab und folgen der Straße über mehrere Kilometer. Hinter der Kreuzung Kempener Außenring/Hülser Straße ordnen Sie sich nach der kleinen Anhöhe in die Linksabbiegerspur Richtung Krefeld ein und biegen nach links ab. Biegen Sie dann nach rechts auf den Krefelder Weg ab. Nach ca. 400 Metern finden Sie die Zufahrt zu Gut Heimendahl auf der linken Seite des Krefelder Wegs.

Aus Süden kommend

Aus dem Süden kommend nehmen Sie auf der A44 Mönchengladbach-Krefeld die Ausfahrt Münchheide. Biegen Sie an der Ampel nach links in die Kempener Straße, die in ihrem weiteren Verlauf zur Düsseldorfer Straße wird und folgen Sie der Straße bis zum 1. Kreisverkehr. Nehmen Sie die zweite Ausfahrt  (geradeaus über den Kreisverkehr). Folgen Sie dem weiteren Straßenverlauf bis zum nächsten Kreisverkehr hinter der Kreuzung Südring(L379)/Düsseldorfer Straße. Nehmen Sie die erste Ausfahrt (geradeaus über den Kreisverkehr). Fahren Sie geradeaus weiter bis zum 3. Kreisverkehr, nehmen Sie die zweite Ausfahrt Richtung Kempen/L362. Nach ca. 2 km biegen Sie nach rechts in die Unterweidener Straße und folgen dem Straßenverlauf bis zur Kreuzung Unterweidener Straße/Krefelder Weg. Biegen Sie nach links in den Krefelder Weg. Gut Heimendahl liegt auf der rechten Seite bereits in Sichtweite vor Ihnen.