Herzlich Willkommen auf Gut Heimendahl

Gut Heimendahl in Kempen am Niederrhein ist ein historischer und denkmalgeschützter Gutshof.
Seit vielen Jahren stehen die Tore der Allgemeinheit offen und so erfreuen sich unsere Gäste an dem alltägl
ichen Hofgeschehen, der Ernährungswirtschaft und dem abwechslungsreichen Landleben mit allen großen und kleinen Tieren. Hier werden seltene und vor dem Aussterben bedrohte Schaf- und Hühnerrassen gezüchtet. Ebenso finden sich Schweine, Puten, Enten und Gänse auf Gut Heimendahl. Diese werde auf den umliegenden Wiesen gehalten, aufgezogen und später in der hofeigenen Schlachterei verarbeitet, veredelt und im Hofladen veräußert. Zusammen mit anderen Anbauprodukten des Hofes wird das Fleisch auch in der Gutsküche verarbeitet auf Veranstaltungen auf dem Hofgelände oder in den ausgebauten Scheunen verzehrt. Unser tägliches Bestreben ist es, dieses unter Denkmalschutz stehende Ensemble zu erhalten und es der umliegenden Bevölkerung zugänglich zu machen. 

Für die Erhaltung unserer Kulturlandschaft in Feld, Wald und Wiese setzt sich die Familie von Heimendahl seit 150 Jahren ein.

Blättern Sie in diesen Seiten, rufen Sie uns an, Sie sind uns auf dem „öffentlichen Hof in privater Hand“ allzeit willkommene Gäste.

WDR Lokalzeit 21Sep2019  Malerisch und nachhaltig; Herbstbeginn auf Gut Heimendahl

Wir haben für Sie geöffnet: Hofladen & Hofcafé Mo-Fr 9-18:00, Sa 9-17:00.

Jour fixe – Das Suppenessen findet immer Samstags 11-15:00 statt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass der Hof zur Erholung der Tiere und Mitarbeiter Sonn- u. Feiertags meist geschlossen bleibt. Ausnahmen und alle Veranstaltungen finden Sie unter Veranstaltungen.

Aktuelles (zum Anklicken):